Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Wir sind offen für Ihre Anregungen.Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.
Zur Team-Seite

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Kirchliche Mitarbeitervertretung bereitet sich auf Neuwahlen vor

Vollversammlung wählt Wahlvorstand und ehrt Jubilare

Der erste Schritt ist getan, um im kommenden März eine neue Mitarbeitervertretung (MAV) im Evangelischen Dekanat Westerwald zu bilden. Erstmals wird es eine gemeinsame Vertretung geben. Bisher sind noch die beiden MAVen aus den Alt-Dekanaten Bad Marienberg und Selters im Dienst.

Rund 60 Mitarbeitende wählten den Wahlvorstand für die Neuwahlen. shg

Hilfe für krebskranken Jungen aus Moldawien

Glauben leben im Westerwald

„Wir wollen Sichtbares und Nachvollziehbares für die Menschen tun, um die Liebe Gottes in unserem Leben deutlich zu machen. Es geht uns auch darum, als Christen ein Stück Weltverantwortung zu übernehmen“. Pfarrer Christof Schmidt aus Unnau sieht über den Gartenzaun seiner Kirchengemeinde hinweg.

Pfarrer Christof Schmidt hilft unbürokratisch dem krebskranken David und seiner Familie. shg

Programm hilft Arbeitnehmern und -gebern

Beeinträchtigte Menschen in den Beruf begleiten

Die Berge von Frotteetüchern sehen nach Arbeit aus. Aber Mary M. mag ihren Job: das Falten und Legen der Tücher und die anderen Dinge, um die sie sich in der Hachenburger Wäscherei Delfin kümmert. „Ich fühle mich hier sehr wohl und komme jeden Morgen mit einem Lächeln durch die Tür“, erzählt sie. Man nimmt ihr das ab. Denn es hat ein paar Jahre gedauert, bis sie hier ihren Platz gefunden hat.

bon

Evangelische Frauenarbeit auf Dekanatsebene

Vielfältig, kreativ und ökumenisch

Wenn man über Evangelische Frauenarbeit im Westerwald spricht, können viele Namen fallen. Zwei gehören aber immer dazu: Bettina Luck aus Gemünden und Hildegard Peter aus Westerburg-Gershasen, was zur Kirchengemeinde Willmenrod gehört. Beide engagieren sich seit Jahrzehnten für und mit Frauen in der Kirchengemeinde, auf Dekanatsebene und darüber hinaus.

Hildegard Peter (v.l.) aus Westerburg-Gershasen und Bettina Luck aus Gemünden engagieren sich seit Jahrzehnten in der evangelischen Frauenarbeit des Westerwaldes. shg

Volkslieder inmitten der Rückerother Natur genießen

Kirchengemeinde lädt alle zum „Singen unterm Lindenbaum“ ein

Volkslieder sind zeitlos schön. Die Evangelische Kirchengemeinde möchte künftig dafür sorgen, dass dieses wertvolle Stück Tradition am Leben gehalten wird.

bon

Westerwald Aktuell

Rund 60 Mitarbeitende wählten den Wahlvorstand für die Neuwahlen.

18.10.2019 shgo

Vollversammlung wählt Wahlvorstand und ehrt Jubilare

Der erste Schritt ist getan, um im kommenden März eine neue Mitarbeitervertretung (MAV) im Evangelischen Dekanat Westerwald zu bilden. Erstmals wird es eine gemeinsame Vertretung geben. Bisher sind noch die beiden MAVen aus den Alt-Dekanaten Bad Marienberg und Selters im Dienst.

Pfarrer Christof Schmidt hilft unbürokratisch dem krebskranken David und seiner Familie.

17.10.2019 shgo

Glauben leben im Westerwald

„Wir wollen Sichtbares und Nachvollziehbares für die Menschen tun, um die Liebe Gottes in unserem Leben deutlich zu machen. Es geht uns auch darum, als Christen ein Stück Weltverantwortung zu übernehmen“. Pfarrer Christof Schmidt aus Unnau sieht über den Gartenzaun seiner Kirchengemeinde hinweg.

17.10.2019 bon

Beeinträchtigte Menschen in den Beruf begleiten

Die Berge von Frotteetüchern sehen nach Arbeit aus. Aber Mary M. mag ihren Job: das Falten und Legen der Tücher und die anderen Dinge, um die sie sich in der Hachenburger Wäscherei Delfin kümmert. „Ich fühle mich hier sehr wohl und komme jeden Morgen mit einem Lächeln durch die Tür“, erzählt sie. Man nimmt ihr das ab. Denn es hat ein paar Jahre gedauert, bis sie hier ihren Platz gefunden hat.

Hildegard Peter (v.l.) aus Westerburg-Gershasen und Bettina Luck aus Gemünden engagieren sich seit Jahrzehnten in der evangelischen Frauenarbeit des Westerwaldes.

16.10.2019 shgo

Vielfältig, kreativ und ökumenisch

Wenn man über Evangelische Frauenarbeit im Westerwald spricht, können viele Namen fallen. Zwei gehören aber immer dazu: Bettina Luck aus Gemünden und Hildegard Peter aus Westerburg-Gershasen, was zur Kirchengemeinde Willmenrod gehört. Beide engagieren sich seit Jahrzehnten für und mit Frauen in der Kirchengemeinde, auf Dekanatsebene und darüber hinaus.

09.10.2019 bon

Kirchengemeinde lädt alle zum „Singen unterm Lindenbaum“ ein

Volkslieder sind zeitlos schön. Die Evangelische Kirchengemeinde möchte künftig dafür sorgen, dass dieses wertvolle Stück Tradition am Leben gehalten wird.

Pfarrerin Katrin Krüger predigte zum letzten Mal in der evangelischen Kirche in Emmerichenhain.

01.10.2019 shgo

Abschied in Emmerichenhain

An die See nach Ostfriesland zieht es Pfarrerin Katrin Krüger. Die Evangelische Kirchengemeinde Emmerichenhain musste der Seelsorgerin in einem Abschiedsgottesdienst in der Evangelischen Kirche Adieu sagen.

Friedensnobelpreisträgers Dr. Denis Mukwege hat im Kongo bisher über 50.000 Frauen operiert, die Opfer von Vergewaltigung und Folter wurde. In einer Resolution fordert Dr. Mukwege neben der notwendigen Unterstützung der Opfer auch eine Verfolgung der Straftaten. Auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag im Juni 2019 formuliert und uns alle aufgerufen, sie zu unterschreiben. Das Evangelische Dekanat Westerwald und insbesondere der Ausschuss für Mission und Ökumene möchten die Resolution von Dr. Mukwege unterstützen.

Die Zwölfte Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hat auf ihrer 7. Tagung am 10. Mai 2019 folgende Resolution im Blick auf den zunehmenden Antisemitismus beschlossen: download

Schnelleinstiege

Losung und Lehrtext für Sonntag, 20. Oktober 2019
Ich will einen ewigen Bund mit meinem Volk schließen, dass ich nicht ablassen will, ihnen Gutes zu tun. Jeremia 32,40
So liegt es nun nicht an jemandes Wollen oder Laufen, sondern an Gottes Erbarmen. Römer 9,16
to top