Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Wir sind offen für Ihre Anregungen.Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.
Zur Team-Seite

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Partnerschaft mit Indonesien

Das Dekanat Westerwald hat eine langjährige Partnerschaft mit Indonesien und unterstützt die GKPS (Simalungan-Batak-Kirche) auf Nordsumatra. Für die Partnerschaft arbeitet im Dekanat der Ausschuss für Mission und Ökumene. Die GKPS ist wie die EKHN (Ev. Kirche in Hessen und Nassau) Mitglied in der internationalen Missionsgemeinschaft der VEM (Vereinte Evangelische Mission). 

Dem Ausschuss gehören zur Zeit Mitglieder aus folgenden Kirchengemeinden an:
Martin Fries (Dekanat und Altstadt),  Sarah Mies (Alpenrod), Inga Nowag (Rennerod), Helmut Steiner (Willmenrod), Elisabeth Steinhard (Kirburg), Christel Stöhr (Kirburg), Irmgard Vögeli (Willmenrod) und Nadja Zeiler (Alpenrod). Der Ausschuss ist offen für weitere Mitglieder aus den anderen Kirchengemeinden.

Infos zur GKPS und zur Partnerschaft:

Die Partnerschaft des ehemaligen Ev. Dekanates Bad Marienberg (jetzt Dekanat Westerwald) mit der GKPS besteht offiziell seit 1993. Die GKPS hat ca 220.000 Mitglieder vorwiegend in Nordsumatra. 
Die GKPS hat 624 Gemeinden in 135 Resorts (Kirchspielen).
175 Pfarrer und 94 Pfarrerinnen sowie 85 Gemeindepädagoginnen (Bibelfrauen) versorgen die Gemeinden in den 8 Distrikten der GKPS, die sich von Nordsumatra bis nach Papua erstrecken. 2 Pfarrer der GKPS sind in der Militärseelsorge tätig. 35 PfarrerInnen sind im Ruhestand.
Ephorus (Bischof) der GKPS ist Pfarrer Rumanja M. Purba; Generalsekretär ist Pfarrer Dr. Paul Ulrich Munthe. Die Amtszeit geht von 2015 – 2020. Die erweiterte Kirchenleitung der GKPS besteht aus ca 30 Mitgliedern.
Die Referentin für Ökumene und Partnerschaften war bis Oktober 2016 Lertina Saragih.

Das Ev. Dekanat Bad Marienberg unterstützt folgende Projekte im Bezirk I der GKPS:
1.  Das Drop-out-Center, Ausbildungsstätte für Jugendliche
     ohne Schulabschluss
2.  Die Kindergottesdienstarbeit im Distrikt I.
3.  Die Internate (Jungen- und Mädcheninternat) in Sondiraya

 

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top